Pressemeldung

2012-02-23

SEMIKRON übernimmt den Hersteller für Qualitätsfilter

Integration von Nidecons Qualitäts-Leistungsfilter in SEMIKRONs Leistungshalbleitersysteme

 

Nürnberg, 23. Februar 2012 – SEMIKRON International hat zum 29. Dezember 2011 das finnische Unternehmen Nidecon Technologies Oy übernommen. Nidecon ist ein Hersteller für Qualitätsfilter für Antriebe- und Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien mit Sitz in Vantaa, Finnland.

 

Die Produktpalette von Nidecon umfasst LC- und LCL-Filter, dU/dt-Filter sowie Gleichtaktdrosseln und Oberschwingungsdrosseln zur passiven Leistungsfaktorkorrektur für ein Stromspektrum zwischen 4A und 2000A. Ziel der Akquisition ist die Integration der innovativen und qualitativ hochwertigen Leistungsfilter in Leistungshalbleiter-basierte Systemlösungen von SEMIKRON sowie die Produktion vor Ort an den Standorten der sieben SEMIKRON Solution Center in Frankreich, China, Korea, USA, Brasilien, Indien und Südafrika.

 

„Die Zugehörigkeit zur weltweit vertretenen SEMIKRON-Gruppe eröffnet Nidecon die Möglichkeit, existierende Produktionsstätten, Vertriebskanäle und die Aufbau- und Verbindungstechnologie zu nutzen“, erklärt Jarkko Salomäki, Geschäftsführer von Nidecon. „Die Produkte von Nidecon stellen eine äußerst passende und logische Erweiterung des SEMIKRON-Produktportfolios dar und eröffnen neue Möglichkeiten auf dem Gebiet der Leistungsintegration“, betont Dirk Heidenreich, Geschäftsführer SEMIKRON International GmbH. Neuartige technologische Entwicklungen ermöglichen es Nidecon, die typische Filtergröße um 35% bis 50% zu reduzieren. Diese innovativen Technologien passen ideal zu den Systemlösungen aus dem Hause SEMIKRON mit integrierten Leistungshalbleitern, Kühlung, Zwischenkreiskondensatoren und Treiberelektronik.

 

Nidecon war eine Beteiligung der staatlichen Risikokapital- und Unternehmensbeteiligungsgesellschaft Finnish Industry Investment Ltd und des Risikokapitalfonds Power Fund I. Der Fonds wird durch VNT Management verwaltet. Sein Fokus liegt auf Investitionen in erneuerbare und dezentrale Energieerzeugung und Energieeinsparungstechnologien.

 

Foto:Dirk Heidenreich, CEO SEMIKRON International GmbH, mit Jarkko Sakomäki, Geschäftsführer von Nidecon Technologies Oy.

 

Über SEMIKRON:

SEMIKRON ist einer der führenden Leistungshalbleiterhersteller weltweit. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg beschäftigt weltweit 3.900 Mitarbeiter. Ein internationales Netzwerk aus 36 Gesellschaften mit Produktionsstandorten in Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Indien, Italien, Korea, Slowakei, Südafrika, und den USA garantiert eine schnelle und umfassende Betreuung des Kunden vor Ort. SEMIKRON ist ein Hersteller von Chips, diskreten Halbleitern, Transistor-, Dioden- und Thyristor-Modulen und leistungselektronischen Systemen für Anwendungen in Industrieantrieben, Wind- und Solaranalagen, Hybrid- und Elektrofahrzeugen, Schienenfahrzeugen und Stromversorgungen. SEMIKRON ist mit einem Anteil von 30% Marktführer bei Dioden- und Thyristor-Halbleitermodulen. (Quelle: IMS Research, The World Market for Power Semiconductor Discretes & Modules – 2011 Edition) Mit der mehrheitlichen Übernahme von Compact Dynamics, einem Entwicklungsspezialisten für innovative elektrische Antriebe und Kontrollsysteme, dem Joint Venture mit drivetek, einem Anbieter von applikationsspezifischer Kontrolltechnologie und der Firmenübernahme von Vepoint, einem Entwickler und Hersteller von Umrichtern, DC/DC-Wandlern und Ladegeräten setzt SEMIKRON erneut ein Zeichen im Hybrid- und Elektrofahrzeugmarkt. Kürzlich präsentierte das Unternehmen eine revolutionäre Aufbau- und Verbindungstechnologie für Leistungshalbleiter, die komplett auf Bonddrähte, Lötverbindungen und Wärmeleitpaste verzichtet. Die neue SKiN-Technologie ersetzt Bonddrähte durch eine flexible Folie sowie Lötverbindungen und Wärmeleitpaste durch Sinterverbindungen. Eine höhere Stromtragfähigkeit und eine zehn Mal höhere Lastwechselfestigkeit, die bei bisherigen Aufbauten mit limitierenden Bonddrähten nicht erreichbar war, ist damit möglich. Das Volumen eines Umrichters wird dadurch um 35% reduziert. Besonders für Umrichter in Fahrzeugen und Windkraftanlagen ist diese zuverlässige und platzsparende Technologie optimal.

 

Pressekontakt:

Gabriele Wunnenberg

SEMIKRON INTERNATIONAL GmbH

Sigmundstr. 200

90431 Nürnberg

Tel: +49-(0) 911-30919-6696

gabriele.wunnenberg@sindopower.com

www.semikron.com

 

Über Nidecon:

Nidecon ist ein Hersteller von technisch hochentwickelten Qualitäts-Leistungsfiltern mit Sitz in Vantaa, Finnland. Seit der Gründung im Jahre 2006 entwickelt Nidecon Lösungen für moderne leistungselektronische Anwendungen, z.B. Motorantriebe, Hochgeschwindigkeitsapplikationen und Systeme zur Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen. Die Produktpalette von Nidecon umfasst LC- und LCL-Filter, dU/dt-Filter sowie Gleichtaktdrosseln und Oberschwingungsdrosseln für Ströme zwischen 4A und 2000A. Dank der modernen modularen Magnettechnologie, die bei der Herstellung von Nidecon-Produkten zum Tragen kommt, lässt sich die Größe der Filter optimieren. Darüber hinaus bietet Nidecon mit wahlweise integrierter Flüssigkeitskühlung oder effektiver Luftkühlung innovative Kühlsysteme. Bei der integrierten Flüssigkeitskühlung werden bis zu 95% der durch Wärme erzeugten Verlustleistung über die Kühlflüssigkeit abgeleitet. Die Luftkühlung verhindert wirksam die Entstehung von Hotspots und beruht auf Nidecons neuartigem Wicklungskonzept. Die maßgeschneiderten Produkte von Nidecon sind auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und optimal an die spezifische Applikation angepasst. Mit dem New-Inductive-Design-Concept bietet Nidecon seinen Kunden Hochleistungsprodukte und damit die Möglichkeit der weiteren Leistungsoptimierung in der individuellen Applikation.

 

Pressekontakt:

Jarkko Salomäki

Koivupuistontie 10 B

01510 Vantaa, Finland

Tel: +358-(0) 10-281-0400

Tel: +358-(0) 10-281-0401

www.nidecon.com

SEMISEL Thermischer Calculator & Simulator
SEMISEL