In elektrisch betriebenen Fahrzeugen muss die Leistungselektronik ultrakompakt und leicht sein, durch hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit zuverlässig auch in rauer Umgebung funktionieren, bei sehr tiefen und sehr hohen Umgebungs- und Kühlmitteltemperaturen arbeiten sowie großen Temperatur- und Lastwechseln widerstehen. Die von SEMIKRON seit 20 Jahren genutzten Druckkontakt- und Federkontakt-Technologien sowie die neu eingeführte Sintertechnologie können diese Marktanforderungen besonders gut erfüllen.

Außer konventionellen IGBT-Modulen und SKiiP-IPM stehen kompakte Wechselrichtersysteme (SKAI) zur Verfügung. Systeme für niedrige Batteriespannung sind mit Leistungs-MOSFETs, Systeme für höhere Spannungen mit IGBTs bestückt.

Weiterführende Informationen

Blockschaltbild eines SKAI 2LV Wechselrichtersystems mit Leistungs-MOSFETs

Fahrumrichter mit Leistungs-MOSFETs

Die Niederspannungsvariante des Fahrumrichters ist ein luft- oder flüssigkeitsgekühlter 3-Phasen-Wechselrichter. Sie eignet sich besonders für den Einsatz in kleineren Elektrofahrzeugen, wie z. B. Gabelstaplern und Kleinstfahrzeugen zur Personenbeförderung oder für kommunale Aufgaben. Die Systeme sind für Versorgungsspannungen zwischen 24 V und 120 V ausgelegt und liefern zwischen 3 kW und 30 kW Ausgangsleistung.

Blockschaltbild eines SKAI 2HV Wechselrichtersystems mit IGBTs

Fahrumrichter mit IGBTs

Die Systeme auf der Basis wassergekühlter 3-Phasen-Wechselrichter werden mit einer Batteriespannung zwischen 200 V und 800 V betrieben. Eingesetzt werden sie in Fahrzeugen mit einer Antriebsleistung von 30 kW bis 250 kW je Motor. Diese Motorleistung ermöglicht den Antrieb von vollelektrisch betriebenen Elektro-PKW, Bussen, Traktoren und Baufahrzeugen.

Blockschaltbild einer Multi Converter Box mit Hilfsbetriebeumrichtern für verschiedene Aufgaben

IGBT-Hilfsbetriebeumrichter

Für elektrische Hilfsbetriebe – z. B. auf landwirtschaftlichen Fahrzeugen - mit Leistungen von 3 kW bis 40 kW können Systeme mit mehreren Umrichtern in einem Gehäuse eingesetzt werden. Für diesen Bereich hat SEMIKRON eine Multi Converter Box (MCB) entwickelt, die drei unterschiedliche  Wechselrichter mit 10, 20 bzw. 40 kW Ausgangsleistung für den Betrieb an Batteriespannungen zwischen 450 V und 750 V enthält. Die MCB kann beispielsweise Klimaanlagen, Lüfter oder elektrische Anbaugeräte von Traktoren versorgen.

SEMIKRON-Produkte für Elektromobilität