Downloads

Kundenservice

Kontakt aufnehmen

Produktservice

Muster anfragen

SKiiP®X – 3-Phasen-Wechselrichter von 1 MW bis 6 MW

Höhere Leistungen kombiniert mit höchster Zuverlässigkeit und Robustheit sind die Treiber für neue Wechselrichter in der Windenergiebranche. Mit dem SKiiP X setzt SEMIKRON einen neuen Standard in Bezug auf Leistungsdichte, Robustheit und Zuverlässigkeit.

SKiiPX Vorteile

Unter harten klimatischen Bedingungen zählen Folgeschäden durch Feuchtigkeit zu den häufigsten Ursachen von Ausfällen bei Leistungsmodulen. Generell steigen die Anforderungen an Robustheit und Zuverlässigkeit. Die neuen SKiiPX IGBT-Module sind für extreme klimatische Bedingungen ausgelegt und erlauben Kondensation während des Betriebs. Zusätzlich vervollständigen ein integrierter Gate-Treiber und ein geschlossenes Kühlsystem ein komplett getestetes System. Dies reduziert den Konstruktions- und Integrationsaufwand.

SKiiP®X Hauptmerkmale

  • 3-Phasen-Wechselrichter von 1 MW bis 6 MW (skalierbare Bausteine für alle Leistungsbereiche)
  • 50 % weniger Volumen (3,3 MW 4-Q-Inverter in einem Schaltschrank)
  • 50 % weniger Bauteile (Absoluter Maßstab bzgl. FIT)
  • SKiN Technologie (1 Million Lastzyklen bei ΔT 70 K)

SKiiP®X Anwendungen

SKiiP®X erfüllt in herausragender Weise die Anforderungen, die speziell für Windkraftanlagen in einem Leistungsbereich von 1 bis 6 MW gelten. Neben der Windkraft, passt SKiiP®X zu jeder Hochleistungsanwendung, in der der Fokus auf Zuverlässigkeit und Robustheit liegt, wie in Industrieantrieben und Solar.

SKiiP®X Produktbereich

SKiiP®X wird in verschiedenen Topologien und Leistungsklassen bis 6 MW verfügbar sein.

SKiiP 121XGD17E4-6DW (6 Segmente)

  • 3-phasiges IPM
  • Pout = 1100 kW
  • IRMS = 1080 A
  • SKiN 180 A

SKiiP 181XGD17E4-9DW (9 Segmente)

  • 3-phasiges IPM
  • Pout = 1650 kW
  • IRMS = 1620 A
  • SKiN 180 A

3,3 MW 4-Q-Inverter in einem Schaltschrank

Robustheit ist unsere Maxime

  • Drei montierte 180 A SKiN Einheiten für längere Lebensdauer und hohe Leistungsdichte
  • Jedes Segment ist vollständig galvanisch getrennt, einschließlich Temperaturerfassung
  • Keine Bonddrähte, kein Lot - zehnmal höhere Lastwechselfähigkeit
  • Integriertes und geschlossenes Kühlsystem Dauerbetrieb bis zu 70°C Umgebungstemperatur, erfordert weniger Kühlaufwand

SKiN® Technologie – ohne Bonddraht

Im Jahr 2011 präsentierte SEMIKRON die SKiN Technologie, die die konsequente Anwendung der Sintertechnik zwischen allen Materialkombinationen umfasst, veranlasst durch die Lastwechsel in einem Leistungsmodul. Alle Löt- und Bondverbindungen sind durch Sinterverbindungen ersetzt. Eine einzelne SKiN Einheit bietet eine Halbbrücken-Konfiguration mit einem Ausgangsstrom von 180 ARMS einschließlich eines Temperatursensors.

  • Eine Phase 1700 V 180 ARMS
  • 200.000 Leistungszyklen bei delta T 110°C
  • 100% lotfrei dank SKiNTER Technologie
  • 100% frei von Bonddrähten dank Flexfolie und gesinterter Oberseite

learn more about SKiN technology

Das Neueste in Leistungsstandards

  • Kompletter Schrank inkl. Verkabelung, Kühlung und Stromsensoren
  • 3,3 MW Konverter, Inverter in einem 600 mm x 800 mm x 2000 mm Schrank
  • Absoluter Maßstab bzgl. FIT, 50% niedriger im Vergleich zu heutigen Lösungen
  • Klimabedingungen 3K4 / Verschmutzungsgrad III, Kondensation und Verschmutzung während des Betriebs zulässig. Weniger Aufwand für die Klimasteuerung im Schaltschrank
  • Komplett montiert und getestetes IPM. Kompakte und niederinduktive Zwischenkreisanordnung
  • Mehr als 13,2 kVA/Liter, nur 125 Liter für 1,65 MW 3-Phasen-Wechselrichter inkl. Zwischenkreis
  • Stack als Plug-in 1,65 MW 3-Phasen-Wandler
  • Geeignet für 600 mm x 800 mm x 2000 mm Schrankgröße
  • Sicherer galvanisch getrennter Primärausgang, keine Notwendigkeit für Trennung auf Controller-Seite

Erstklassige Komponenten in einem erstklassigen Produkt