Seit jeher Vorsprung durch Weitsicht

SEMIKRON wurde 1951 von Dr. Friedrich Josef Martin (1914-1974) gegründet. Innerhalb weniger Jahre sicherte sich der Nürnberger Unternehmer mit der Gründung von Tochterfirmen unter anderem in Brasilien, Frankreich, Italien und England bedeutende Märkte im Bereich der Leistungselektronik. Heute wird das Familienunternehmen mit weltweit über 3.000 Beschäftigten in der dritten Generation geführt. Auch nach 60-jähriger Geschichte, oder gerade deshalb, gilt der Power Integrator SEMIKRON als weltweit führender Anbieter für Leistungselektronik.

Mit unseren innovativen Technologien waren wir der Zeit bisweilen weit voraus. Doch genau darin liegt unser Erfolg. Viele SEMIKRON-Innovationen auf dem Gebiet der Leistungselektronik sind heute Industriestandard. So erfand SEMIKRON unter anderem mit dem SEMIPACK® das erste isoliert aufgebaute Leistungsmodul weltweit.

Evolution & SEMIKRON-Technologien

Immer einen Schritt voraus

  • 2011 - SKiN technology® ersetzt Drahtbonds durch eine flexible Folie. Beidseitige Sinter-Schicht, die Wärmeleitpaste ersetzt.
  • 2007 - SiNTER technology – Die Lötschicht zwischen Kühlkörper und DCB sowie DCB und Chip wird durch kaltverschweißte Silber-Schicht ersetzt.
  • 1996 - SPRiNG technology – Federkontakte ersetzen Lötstifte
  • 1992 - SKiiP technology – Die Druckkontakttechnologie reduziert Lötschichten. Keine Kupferbasisplatte mehr nötig.
  • 1974 - Solder technology – Standard-Technologie mit Einlötstiften und Schraubklemmen

Innovation & SEMIKRON-Produkte

Von Anfang an bis heute leistungsstark und vorausschauend

  • 2013 - SKiiP® X – Neues Benchmark für Verfügbarkeit unter schwierigen Bedingungen
  • 2009 - SKiiP®4 – Mit 3.600 A das bisher leistungsstärkste Modul für Windkraft-und Traktions-Anwendungen
  • 2008 - MiniSKiiP® IPM – Das erste Leistungsmodul für lötfreie Montage. SKYPER® – mit voll digitaler Signalverarbeitung
  • 2007 - SKiM® – 100 Prozent lötfreie IGBT Module für Hybrid Fahrzeuge.
  • 2006 - SEMiSTART™ für Soft-Start-Geräte
  • 2005 - SEMiX® – Gleichrichter mit lötfreien Federkontakten für elektrische Anschlüsse
  • 2004 - SKYPER® IGBT – Neue Treiber-Familie kommt auf den Markt
  • 2003 - SEMiX® – Erste flache IGBT-Halbbrücken-Familie von 250 bis 900 A mit lötfreien Federkontakten für elektrische Anschlüsse
  • 2002 - MiniSKiiP®II – Zweite Generation der Converter-Inverter-Brake-Module bis zu 30 KW
  • 2001 - für Hybrid-Elektro-Fahrzeuge
  • 2000 - schnelle axiale Schottky-Dioden, Z-Dioden, press-fit-Dioden, Low-Level-Gleichrichter-Brücken und SMDs
  • 1999 - SKiM® 6-pack IGBT – Module mit Ansteuerelektronik
  • 1998 - SEMITOP® – Gleichrichter-Schaltungen mit Lötstiften für PCB-Montage
  • 1996 - MiniSKiiP® – Erste integrierte IGBT-Gleichrichter-Schaltung in lötfreier Federkontakttechnologie.
  • 1995 - ASICs – Optimierung der elektronischen Baugruppen mit ASICs, um MOSFET-und IGBT-Module steuern zu können.
  • 1992 - SKiiP® – Erste IPMs (Intelligent Power Modules) mit integriertem Treiber und SKiiP® pressure Kontakttechnologie für High-Power-Anwendungen
  • 1987 - SEMITRANS™ – MOSFET-Module für Elektrofahrzeuge, Hochfrequenz-Generatoren, Induktion und Laser
  • 1984 - SEMITRANS™ – Bi-polare Darlington-Transistor-Module
  • 1981 - SEMIPACK® – Module mit schnellen Thyristoren und Dioden. Einführung Glaspassivierung und quadratische Chips
  • 1976 - Disc-type Thyristoren für DC-Antriebe und AC-Wandler
  • 1974 - SEMIPACK® – Das weltweit erste isolierte Thyristor-/Dioden-Modul.
  • 1967 - Erste Thyristoren für DC-Antriebe, 3-Phasen-Soft-Start-Geräte und 3-Phasen-Wechselstrom-Steuerungen
  • 1964 - Weltweit erste 1A-Kunststoff-Diode für direkte Leiterplattenmontage in Radio- und Fernsehgeräten
  • 1963 - Erster gekapselter Brückengleichrichter
  • 1961 - Erste Avalanche-Gleichrichter-Diode
  • 1959 - Erste Silikon-Diode aus Silizium-Wafern mit hohem Wert bei der Strommessung

Aktionen & Standorte, Kooperationen, Stiftung

Kontinuierlich voraus

  • 2014 - Der B2B E-Commerce Kanal SindoPower wird zum SEMIKRON Online Shop unter der Dachmarke SEMIKRON.
  • 2012 - SEMIKRON, SindoPower, Epcos, LEM, Mersen, Proton Electrotex, und Weidmüller gründen die gemeinsame Leistungselektronikplattform PowerGuru, um dort das Leistungselektronikwissen online zu konzentrieren.
  • 2010 - „SEMIKRON-Stiftung - Hilfe international“ wird ins Leben gerufen
  • 2009 - Gründung von SindoPower, einem B2B E-Commerce Portal
  • 2008 - Kooperation mit Fuji Electric Device Technology Co., Ltd., Japan
  • 2005 - Gründung SEMIKRON China
  • 2002 - Gründung SEMIKRON Russia
  • 2001 - Gründung SEMIKRON Denmark; Gründung SEMIKRON India; Gründung SEMIKRON Cesko
  • 1999 - Gründung SEMIRKON Polska; Gründung SEMIRKON Slovensko
  • 1998 - Gründung SEMIKRON Hong Kong
  • 1995 - Gründung SEMIKRON New Zealand
  • 1986 - Gründung SEMIKRON Korea
  • 1985 - Gründung SEMIKRON Suomi
  • 1978 - Gründung SEMIKRON Australia; Gründung SEMIKRON Japan
  • 1977 - Gründung SEMIKRON España
  • 1976 - Gründung SEMIKRON Süd-Afrika
  • 1975 - Gründung SEMIKRON Schweiz; Gründung SEMIKRON USA
  • 1974 - Peter Martin und Dr. Heinrich Heilbronner übernehmen die Geschäftsführung nach dem unerwarteten Tod von Gründer Dr. Friedrich Josef Martin.
  • 1972 - Gründung SEMIKRON United Kingdom
  • 1971 - Gründung SEMIKRON Belgie
  • 1968 - Gründung SEMIKRON Sverige
  • 1966 - Gründung SEMIKRON Mexiko
  • 1963 - Gründung SEMIKRON Brasilien; Gründung SEMIKRON Österreich
  • 1962 - Gründung SEMIKRON Nederland; Gründung SEMIKRON Italia
  • 1959 - Gründung SEMIKRON France
  • 1954 - Beginn der SEMIKRON-Halbleiter-Herstellung
  • 1951 - Gründung durch Dr. Friedrich Josef Martin