Wir unterstützen den Global Compact

SEMIKRON ist im Mai 2012 der Initiative der Vereinten Nationen Global Compact beigetreten. Die mehr als 8.700 teilnehmenden Unternehmen aus 140 Ländern haben sich dazu verpflichtet, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten. Das Engagement von SEMIKRON für Menschenrechte, Umweltschutz, die Einhaltung von Antikorruptionsgrundsätzen und unsere Beschäftigungspolitik werden damit von der UN-Global-Compact-Initiative beaufsichtigt.

Gleichzeitig übernehmen wir Projekte, die die breiter gefassten Entwicklungsziele der UN vorantreiben. Die Implementierung der universalen Grundsätze ist ein langandauernder Prozess, der eine ständige Unterstützung des Führungsteams durch fortlaufende Aktivitäten und Partnerschaften erfordert und die ausgesprochene Bereitschaft des Unternehmens voraussetzt, zu lernen und sich praktisch zu engagieren.

 

 

Diesen 10 Prinzipien haben wir uns verpflichtet:

  • Wir unterstützen und achten den Schutz der internationalen Menschenrechte.

  • Wir stellen sicher, dass wir uns nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

  • Wir wahren die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen.

  • Wir setzen uns für die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit ein.

  • Wir setzen uns für die Abschaffung von Kinderarbeit ein.

  • Wir setzen uns für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit ein.

  • Wir folgen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip.

  • Wir ergreifen Initiativen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern.

  • Wir beschleunigen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien.

  • Wir treten gegen alle Arten der Korruption, einschließlich Erpressung und Bestechung, ein.

Die Prinzipien werden abgeleitet aus:

  • Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
  • Erklärung über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit der Internationalen Arbeitsorganisation
  • Grundsätze der Erklärung von Rio zu Umwelt und Entwicklung
  • UN-Konvention gegen Korruption