Downloads

SEMIKRON eNews

Jetzt anmelden

Zukunftsfähige Unternehmenspolitik für die nächste Generation

Wir sind in vielfältiger Weise mit unserem gesellschaftlichen Umfeld verbunden. Auch mit der Lebenswelt künftiger Generationen. Der Nachhaltigkeitsgedanke ist deshalb in unserem Denken und Handeln fest verankert.

SEMIKRON nachhaltig zu entwickeln bedeutet, unsere wirtschaftlichen Ziele in einer Balance mit unseren Anforderungen an Qualität, Arbeitssicherheit sowie Umwelt- und Gesundheitsschutz zu halten. Den Rahmen für nachhaltiges Handeln bildet unser integriertes Managementsystem. Es beruht auf Normen wie z.B. ISO 9001, ISO 14001 (EMAS) OHSAS 18001 (OHRIS) sowie IATF 16949.

Qualitätsmanagement

SEMIKRON orientiert sich ausschlaggebend an den Notwendigkeiten bzw. Erwartungen des jeweiligen Marktes. Qualitätsmanagement bedeutet deswegen für uns, dass alle unsere organisatorischen sowie produktbezogenen Aktivitäten interdisziplinär auf diesen Leitgedanken ausgerichtet sind.

mehr über SEMIKRONs Qualitätsmanagement

Umweltschutz

SEMIKRON trägt mit seinen Produkten in der Leistungselektronik weltweit zu einer umweltfreundlichen Energieerzeugung und effizienten Energienutzung bei. Durch ständige Verbesserung der Produktionsprozesse und Modernisierung der Fertigungseinrichtungen verringern wir kontinuierlich den Verbrauch an Wasser und Chemikalien sowie den Einsatz an Energie. Unsere wesentlichen Fertigungsstandorte sind nach ISO 14001 zertifiziert. Zusätzlich erfüllt der Standort Nürnberg die Anforderungen der EG-Verordnung Nr. 1221/2009 und ist im EMAS-Register aufgenommen.

mehr über Umweltschutz bei SEMIKRON

Gesundheits- und Sicherheitsmanagement

Wir bei SEMIKRON wissen um den großen Anteil, den gesunde und engagierte Mitarbeiter am Erfolg unserer Produkte haben. Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Unfallverhütung und Anlagensicherheit sind deshalb grundlegende Bestandteile unserer Unternehmensethik. Selbstverständlich halten wir dabei alle aktuellen rechtlichen Verpflichtungen ein. An vielen Stellen gehen die internen Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung über die rechtlich verpflichtenden Anforderungen sogar noch hinaus.

Global Compact

SEMIKRON ist im Mai 2012 der Initiative der Vereinten Nationen „Global Compact“ beigetreten. Die mehr als 8.700 teilnehmenden Unternehmen aus 140 Ländern haben sich dazu verpflichtet, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten. Das Engagement von SEMIKRON für Menschenrechte, Umweltschutz, die Einhaltung von Antikorruptionsgrundsätzen und unsere Beschäftigungspolitik werden damit von der UN-Global-Compact-Initiative beaufsichtigt.

Social Responsibility

„Corporate Social Responsibility“ steht für die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen als Teil des nachhaltigen Wirtschaftens. Für uns verbirgt sich hinter dem Begriff mehr als eine strategische Überlegung. Der besonderen Verantwortung als Familienunternehmen kommen wir mit der SEMIKRON-Stiftung nach, in der die gemeinnützigen Tätigkeiten der Gesellschafter gebündelt und ausgebaut werden.

SEMIKRON Stiftung

Verhaltenskodex

Als weltweit tätiger Leistungselektronik-Hersteller sieht sich die SEMIKRON-Gruppe in ihrem Leitbild zu verantwortungsvollem, integrem und weltweit rechtmäßigem Handeln verpflichtet und führt darüber hinaus ihre Geschäfte nach ethischen Prinzipien und Praktiken. Unser Verhaltenskodex ist keine Absichtserklärung, sondern allgemeiner Leitfaden für gute Geschäftspraktiken und verbindliche Richtlinie für die SEMIKRON-Gruppe und alle ihre Mitarbeiter, einschließlich ihres gesamten Managements.

Download Verhaltenskodex