Die Firma SEMIKRON baut ihren Standort Nürnberg weiter aus.

Nürnberg, 09. Nov. 2016
Die Firma SEMIKRON baut ihren Standort Nürnberg weiter aus. Dazu entsteht auf dem Gelände des SIG 220 Business Parks ein hoch modernes Produktions- und Bürogebäude mit einer Brutto-Nutzungsfläche von rd. 12.000m². Mit diesem zukunftsweisenden Neubau schafft SEMIKRON unter anderem die Voraussetzung dafür, bestimmte Produktlinien automatisiert in Großserien zu fertigen. Das Richtfest für dieses Gebäude findet am 9. November 2016 statt.

„Das Produktions- und Bürogebäude ist mit einer Investitionssumme von rund 13 Mio. Euro ein weiterer wichtiges Meilenstein, unseren Standort Nürnberg zu stärken, Arbeitsplätze zu sichern und sich durch moderne Produktionskapazitäten unter anderem auch auf den für das Unternehmen wichtigen Markt der Hybrid- und Elektrofahrzeuge  vorzubereiten.“, sagt  Dr. Felix Hechtel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der SEMIKRON International GmbH.

SEMIKRON ist weltweit einer der führenden Anbieter von Leistungselektronik-Bauteilen, die in Stromumrichtern verwendet werden. Typische Anwendungen der Leistungselektronik sind elektrische Antriebe, Solarumrichter, Antriebe für Elektro-und Hybridfahrzeuge bis hin zu Umrichtern für die Windenergieerzeugung. Mit Leistungselektronik-Bauteilen wird zum Beispiel der Gleichstrom aus Solaranlagen zu Wechselstrom für das angeschlossene Netz umgewandelt.

Heute werden 40% der weltweit installierten Windenergieleistung, also rund 150 GW, durch SEMIKRON Produkte ins Stromnetz eingespeist und ca. 50.000 Elektro- und Hybridbusse sowie 800.000 Gabelstapler durch SEMIKRON Produkte angetrieben. Am Standort Nürnberg werden neben Leistungsmodulen und Systemen auch Silizium-Dioden und Thyristoren gefertigt.

Das neue Produktions- und Bürogebäude ist notwendig, um den Aufbau neuer Produktionslinien zu ermöglichen und um die Kapazität bestehender Linien zu erweitern. Ein weiteres Ziel der Baumaßnahme ist es, aufeinanderfolgende Arbeits- und Fertigungsschritte auch räumlich zusammen zu bringen, und um damit den Fertigungsablauf zu verschlanken und einfacher zu gestalten. Dadurch entfallen zukünftig heute noch erforderliche innerbetriebliche Transporte.
Im Zuge der Baumaßnahme werden Reinräume entstehen, die die automatisierte Großserien-Fertigung von innovativen Leistungselektronik-Bauteilen mit hohen Anforderung an die Umgebungsbedingungen gewährleisten.

SEMIKRON sieht für Leistungselektronik-Bauteile zukünftig mehrere wichtige Märkte. Unter anderem den wachsenden Markt elektrisch angetriebener Fahrzeuge oder auch die Stromerzeugung durch Windkraftanlagen und Solaranlagen.

Der Pkw-Markt für Hybrid-und Elektroantriebe ist der derzeit am stärksten wachsende Markt in der Leistungselektronik. Weltweit werden voraussichtlich bis 2020 14 Mio. Pkw elektrisch angetrieben. SEMIKRON plant mit den in der neuen Fertigung hergestellten Produkten einen signifikanten Marktanteil in diesem Segment zu erreichen.

Die Windkraft etabliert sich weiter als eine kostengünstige und saubere Form der Energieerzeugung. SEMIKRON hat bereits heute einen Marktanteil von über 30% im Umrichter Markt für Windkraftanlagen.

Mit der neuen Fertigungsumgebung unter Reinraumbedingungen will SEMIKRON seinen technologischen Wettbewerbsvorsprung in der Branche ausbauen und den Standort Nürnberg stärken.

"SEMIKRON als hochinnovatives Unternehmen prägt das Profil Nürnbergs als High Tech-Standort. Mit dem neuen Produktions- und Bürogebäude stärkt SEMIKRON seine Position als führender Anbieter im Bereich der Leistungselektronik und positioniert sich weiter auf den Zukunfts- und Wachstumsfeldern Erneuerbare Energien, industrielle Antriebstechnik und Elektromobilität. Für die Investition und die Standorttreue ist die Stadt Nürnberg dankbar. Wir wollen SEMIKRON auch weiterhin optimale Rahmenbedingungen bieten", meint Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg. 

Das neue Gebäude wurde einschließlich der Planung vom Generalunternehmer, der Bremer Systembau GmbH, in einer rasant kurzen Bauzeit von wenigen Monaten errichtet. Das gesamte Projekt wurde innerhalb der SIG 220 durch Herrn Dipl. Ing. Wolfgang Janowiak gesteuert. Beratender Architekt für das Projekt ist die Hagen GmbH Planer und Architekten BDA aus Nürnberg.

Der Kopfbau wird großzügige Büroflächen mit weitem Blick auf den Rhein-Main-Donaukanal und die Süd-West-Tangente Nürnbergs beherbergen. Durch das zurückgesetzte Sockelgeschoss schwebt der komplett verglaste, herausragende Büroriegel als „Monitor“.

Über SIG 220 Business Park

Der SIG 220 Business Park, gegründet im Jahr 2003 durch Herrn Peter R.W. Martin (†), den langjährigen geschäftsführenden Gesellschafter der SEMIKRON-Gruppe, hat sich die Revitalisierung und Entwicklung des ehemaligen VEDES-Areals im Nürnberger Stadtwesten zur Aufgabe gemacht. Von den ca. 40.000 qm Bestandsmietfläche sind derzeit rund 95% an Gewerbetreibende und mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Branchen vermietet.

Pressekontakt:
Dr. Felix Hechtel, Geschäftsführer
SIG 220 Business Park GmbH & Co. KG
Sigmundstraße 220-222
90431 Nürnberg
Tel.     +49.911.743255.0
Fax     +49.911.743255.55

Über SEMIKRON

SEMIKRON ist einer der weltweit führenden Hersteller für Leistungselektronik-komponenten und -systeme im mittleren Leistungssegment (ca. 2 kW bis 10 MW). Unsere Produkte sind das Herz moderner, energieeffizienter Motorantriebe und industrieller Automatisierungssysteme. Weitere Anwendungen umfassen Stromversorgungen, erneuerbare Energien (Wind, Solar) sowie die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen. Innovative Halbleitermodule von SEMIKRON ermöglichen es unseren Kunden, kleinere, energieeffizientere Leistungselektroniksysteme zu entwickeln. Diese Systeme wiederum helfen, den weltweiten Energieverbrauch zu reduzieren.

SEMIKRON ist ein im Jahr 1951 gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in Nürnberg. Heute hat das Unternehmen weltweit über 3.000 Beschäftigte in 25 Niederlassungen. Dieses internationale Netzwerk mit Produktionsstandorten in Deutschland, Brasilien, China, Frankreich, Indien, Italien, Korea, der Slowakei und den USA garantiert eine schnelle und umfassende Betreuung der Kunden vor Ort. Mit der Gründung eines Online Shops im Jahr 2009 hat SEMIKRON seine Präsenz für Kunden erweitert. Der SEMIKRON ONLINE SHOP bietet eine 24-Stunden-Erreichbarkeit, eine weltweite Lieferung und kompetente technische Beratung in mehreren Sprachen.

Pressekontakt:
Werner Dorbath
Marketing - Communication International
SEMIKRON INTERNATIONAL GmbH
Sigmundstraße 200
90431 Nürnberg
Tel: +49-(0)911-6 55 97 52 17
Mobil: +49-(0)176-30 08 62 17
E-Mail: werner.dorbath@semikron.com
www.semikron.com