Downloads

Kundenservice

Kontakt aufnehmen

SKiiP® Vorteile

SKiiP4 ist das leistungsstärkste IPM auf dem Markt. Mit SKiiP4 Modulen ist der Aufbau von Wechselrichtern bis zu einer Leistung von 2,1 MW ohne Parallelschaltung möglich. Die Leistungshalbleiter im SKiiP4 können bis zu einer Sperrschichttemperatur von 175°C betrieben werden. Um eine zuverlässige Funktion der Komponenten bei diesen Temperaturen zu gewährleisten ist der SKiiP4 100% lotfrei. Durch Verwendung der Sinter-Technologie anstatt der Verlötung der Chips wird die Lebensdauer deutlich erhöht. Die Sinter-Technologie verbessert auch die Zuverlässigkeit bei aktiven und passiven Temperaturzyklen sowie die Lastwechselfestigkeit um ein vielfaches im Vergleich zu Modulen mit Lot-Verbindungen.

Der integrierte Gate-Treiber im SKiiP4 setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Zuverlässigkeit und Funktionalität. Der digitale Treiberbaustein garantiert eine sichere Trennung zwischen Primär- und Sekundärseite, sowohl für die Schaltsignale als auch für alle Messsignale, wie Strom, Temperatur und Zwischenkreisspannung. Dies ermöglicht einen Verzicht auf zusätzliche, kostenintensive Maßnahmen zur sicheren Trennung auf Applikationsseite. Zur Implementierung von zusätzlichen Funktionen bietet der SKiiP4 eine CANopen Schnittstelle für Diagnosezwecke.

SKiiP® Hauptmerkmale

System

  • Zwischenkreisüberwachung (SKiiP3, SKiiP4)
  • Stromsensoren (SKiiP3, SKiiP4)
  • Temperaturmessung (SKiiP3, SKiiP4)
  • CAN Diagnose Interface (SKiiP4)
  • 100% lotfrei (SKiiP4)
  • Wasserkühler, Luftkühler oder kundenspezifische Kühlerlösungen

Produktion und Test

  • 100% getestet (Funktion, Trennung, Schutzfunktionen)
  • Burn-In Test (SKiiP3 auf Nachfrage, SKiiP4 = 100%)

 

 

 

SKiiP® Anwendungen

Die Erfolgsgeschichte der SKiiP-Familie geht Hand in Hand mit dem Fortschritt des Windenergiemarktes. Die SKiiP Module der 4. Generation sind eine weitere Verbesserung der leistungsfähigen und vielfach bewährten SKiiP Serie. Die wichtigste Anwendung der SKiiP4 Module ist die Windenergiebranche. Ca. 170 GW der 430 GW weltweit installierten Leistung (Ende 2015) an Windenergie verwendet SEMIKRON-Lösungen, in vielen Fällen SKiiP Technologie. Neben der Windenenergie finden sich SKiiP-Module auch in Aufzügen, Solaranlagen und Bahnanwendungen – also in allen Bereichen, in denen leistungsfähige und zuverlässige Leistungsmodule unverzichtbar sind.

SKiiP® Produktspektrum

SKiiP4 IPMs sind in den Spannungsklassen 1200 V und 1700 V verfügbar. Der Leistungsbereich reicht von 3GB (1800 A) über 4GB (2400 A) bis hin zum neuen 6GB (3600 A). Sowohl für SKiiP3 als auch für SKiiP4 ist eine große Auswahl an Zubehör erhältlich. Dieses umfasst LWL-Platinen zur potentialfreien Anbindung der IPMs, Platinen zur Parallelschaltung als auch Adapter für den Anschluss von SKiiP4 an eine bestehende SKiiP3 Steuerungen.

SKiiP® IPM Module

  • Products
  • View k j
Reset all filters Selected
Filter
  • Product Type
  • Product Line
  • VCES in V
  • ICnom in A
  • Switches
  • Technology
  • Product Status

Sorry, we were unable to find products that match your current set of filters and/or search.

SKiiP® Produktneuheiten